Modul für AMS Arista

Anbauteileverwaltung

Im Kommunalgeschäft werden die Maschinen häufig umgerüstet vor der Auslieferung. Der Grasfang wird doch nicht benötigt oder statt der Fronthydraulik wird ein Frontlader benötigt. Und das sind noch die kleinen Beispiele. Bei Kommunalschleppern kann das Ganze viel detaillierter aussehen. Manche Anbauteile kommen auf das Lager, andere Anbauteile werden von Bestandsmaschinen abgebaut und auf die auszuliefernde Maschine angebaut.

Diese Arbeitsschritte sind alltäglich in Ihrem Umfeld.

Um hier den Überblick zu behalten, und Komponenten einfach von Maschine zu Maschine oder auf das Lager zu buchen, und trotzdem eine saubere Bestandsführung zu haben, nutzen Sie unsere Funktionen der Anbauteileverwaltung. Bei der Anzahl der Komponenten gibt es keine Grenzen. So können sie auch Maschinen mit vielen Einzelkomponenten einwandfrei führen.

Einfach und schnell. So wie es die Kunden auch von Ihnen erwarten.

Funktionen
  • Komponentenverwaltung
  • Maschinenkalkulation
  • Bestandsführung
  • Inventur

Einige Vorzüge …

Vielfältig

Komponentenvielfalt: Sie behalten den Überblick

Flexibel

Maschinenbestellung: Komponenten von verschiedenen Herstellern

Kundenbedarf im Fokus

An-, Ab- und Umbau von Anbauten protokolliert in der Warenwirtschaft